Der Nachbau

Konstruiert von Stefan Falk, Volker-James Münchhof (qincym). Fotografiert von Stefan Falk.
Hochgeladen am 16.5.2010, 21:24 von Stefan Falk.  3 / 10

Im Forum hatten wir in diesem Thread http://www.fischertechnik.de/de/fanclub/forum/default.aspx?g=posts&t=5001 besprochen, dieses originelle Modell nachzubauen. Wir sind nämlich einigermaßen sicher, dass 1973 kaum jemand so viel fischergeometric und so viele Elektronikbausteine besaß. qincym hatte fischergeometric, und zwar alle 4 Kästen, die es mittlerweile gab, doppelt - und selbst das hat nicht gereicht. Deshalb hat er extra noch fischergeometric nachgekauft. Außerdem stellte er den rechts sichtbaren Anschluss für Aktivboxen her. steffalk steuerte die Elektronik bei.

Ziel war ein möglichst genauer Nachbau. Unterschiede sind:

  • Leider hatten wir keines der kleineren Netzteile ohne Drehwiderstand, also kam ein mot. 4 Netzgerät zum Einsatz.

  • Die Elektronik laut Schaltplan verwendet den h4-Mikrofon-Lautsprecher-Baustein, während auf dem Original-Foto eine Eigenkonstruktion zu sehen ist. Hier ist beides kombiniert: Sowohl der h4-ML als auch ein Anschluss für Aktivboxen steht zur Verfügung.

  • Möglicherweise ist der Bau der Henne nicht in jedem Detail exakt identisch mit der Vorlage, weil man manche Feinheiten auf dem Foto nicht sehen kann. Aber soweit es auf der Vorlage überhaupt erkennbar war, blieb qincym natürlich so nah wie nur möglich an der Vorlage.

peterholland (16.5.2010, 21:32:59)

Klasse !

Im besuchten Schwarzwaldmuseum in Triberg gibt es auch mehere Musik-Automaten:

http://www.schwarzwaldmuseum.com/musikinstrumente/index.html

Grüss,

Peter Poederoyen NL

Udo2 (16.5.2010, 21:55:16)

Hallo gincym und steffalk, habt ihr fein gemacht ihr beiden Buben :o). Die Henne als Beispiel bestärkt mich weiterhin geometric-Komponenten zu sammeln … Gruss, Ingo

FtfanClub (16.5.2010, 22:07:52)

ich kann mich nur anschließen ….toll !!!

ft-geo ist klasse und es wird nach wie vor produiziert.

Mein Traum ist noch die Hintergrundstadt, die mal auf einem Clubheft auf dem Titelblatt war. Mit einer Magnetschwebebahn im Vordergrund, Da bin ich noch sehr sehr weit weg von :(

:-)

Gruss Micha

Stefan Falk (16.5.2010, 22:30:08)

Tach auch!

@FtfanClub: Au ja! Aber dazu braucht man vermutlich badewannenweise fischergeometric, und eimerweise Dauermagnete… , wenn man nur genug davon hätte… :-)

Gruß, Stefan

FtfanClub (17.5.2010, 18:50:43)

…von den Magneten hätte ich schon jeweils 100 Stück.

Das mit der Badewann stimmt. Ich bin dran !…. ;-)

Stefan Falk (17.5.2010, 21:33:21)

Boah, 100 Stück? Einer Farbe? Das wäre ja über 100 * 30 mm = 3000 mm = 3 m! Das ist doch schon was! :-)

Gruß, Stefan

FtfanClub (17.5.2010, 22:16:06)

ja aber auch 3000mm stadt……ich hab vielleicht erst mal 500mm.

das dauert noch

gruss micha

FtfanClub (19.5.2010, 18:16:10)

ich hab den Mund zu voll gnommen. Für die kleinen Quaderhäuser reicht es bei mir gerade mal für 5 Stück. 15 - 20 sollten es schon sein

:-(

robvanbaal (22.5.2010, 21:28:00)

Retro is richtig modisch! Sehr gut gelungen. Gratuliere.