MAARN 2005_6

Leider sind Konstrukteur und Fotograf nicht angegeben.
Hochgeladen am 21.9.2005, 21:17 von pk.  7 / 27

Harald (23.9.2005, 08:57:35)

Tief beeindruckt!Mann oh Mann! Das ist Maschinenbau pur :-D

Die Achslagerung mit den Schnecken/Muttern und Kontermuttern ist genial, die Lenkung nebst Bowdenzug-Mechanik auch.

Aber, wozu dienen die Gewindestangen mit den grauen Gewindemuttern? Die müssten wohl mit den ausfahrbaren Stützen zusammenhängen, aber wie?

Gruß, Harald

pk (27.9.2005, 19:54:24)

Ausfahrbaren StützenEin minimotor treibt eine Gewindestange an. Der Gewindemutter ist auf eine von die Alu’s der Stützen montiert. Innerhalb einer von diesen Alu’s ist ein zweiter Gewindestange. Erst als die Stütze gans ausgefahren ist, erst dan werd über diesen zweiten Stange das ganse model gehoben. Oder gesenkt natürlich. Auf einer der vorherigen foto’s ist das besser zu sehen.

Einer sich schon mal gedanken gemacht wie schwer dieses model ist? Nein?

Na schon. 32 Kilogram.

Und es komt noch schlimmer. Anton hat nämlich vor dieses model zu serlegen, und sich dan ein model in Maßstab 1:10 von einen Liebherr LTM1400 zu bauen.

Mit richtige Hydraulikcylindern.

Vortsetsung volgt.

Gruß Peter